facebook-2.jpg

TUEV-Teilegutachten

TÜV-Teilegutachten
 
TÜV-Teilegutachten ermöglichen eine einfache Eintragung von Änderungen an Fahrzeugen bei TÜV, DEKRA oder freien Sachverständigen in die Fahrzeugpapiere.
Sie beschreiben das geänderte oder neue Fahrzeugteil und bestätigen die zulässige Verwendung im Strassenverkehr.
Teilegutachten sind in der Regel modellbezogen und beinhalten die Kennzeichnung des Fahrzeugteiles um eine einfache Überprüfung zu ermöglichen.
Häufig sind sie mit bestimmten Auflagen bzw. Montagevorschriften verbunden (z. B. Mindestbodenfreiheit bei Verkleidungen), die bei der Montage einzuhalten sind.
 
Teilegutachten können auch als Grundlage für die Prüfung an Fahrzeugen, die im Teilegutachten nicht aufgeführt sind, herangezogen werden.
In diesen Fällen handelt es sich um Einzelabnahmen die nur von TÜV oder DEKRA (neue Bundesländer) vorgenomen werden können.
 
Eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere muss vorgenommen werden soweit das Teilegutachten dies nicht anders vorsieht.
 
TÜV-Prüfberichte
 
Ein Prüfbericht dient als Arbeitsgrundlage für den TÜV- oder DEKRA-Prüfer und reicht normalerweise für eine Eintragung am im Prüfbericht beschriebenen Fahrzeugmodell aus. Je nach Bauteil ist er auch zur Eintragung an anderen Fahrzeugtypen verwendbar.
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.

"/>